BARF Ernährung für Hunde und Katzen

Das Wort BARF ist in aller Munde. Doch was ist das eigentlich genau? BARF bedeutet übersetzt „biologisch artgerechtes rohes Futter“. Es wird bei dieser Ernährung der Haustiere weitestgehend auf künstliche Zusätze verzichtet. Rohfleischfütterung ist nachweislich gesünder für Ihr Haustier als andere Ernährungskonzepte wie Fertigfutter (nass oder trocken). Ideal auch für Allergiker. Beim BARFen ist es möglich, die Rationen und Mischungen der Bestandteile an Ihr Haustier anzupassen. Das ist nicht nur gesünder, sondern auch sparsamer. Nicht nur wir Menschen mögen Abwechslung auf dem Tisch, sondern auch unsere Haustiere.

Es reicht nicht aus, dem Hund das Frischfleisch pur im Napf zu servieren. Jede Mahlzeit wird mit rohem Fleisch oder Fisch (frisch oder tiefgekühlt), Innereien, Obst und Gemüse sowie Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen zusammengestellt. Mit der BARF Fütterung haben Sie die volle Kontrolle in der Herkunft und Beschaffenheit der Zutaten. Dadurch ist das BARFen besonders gut für Allergiker geeignet. Aber auch bei Übergewicht und anderen Krankheiten sehr gut einsetzbar.

Tiefgekühltes BARF-Fleisch für Hunde

Bildquelle: © Hundt

BARF Umstellung leicht gemacht

Die Umstellung von Fertigfutter auf BARF kann übergangslos erfolgen. Das Haustier sollte einen Tag fasten, damit sich der Darm entleert. Am nächsten Tag beginnen Sie mit der Umstellung auf rohe Nahrung. Auf den Tag verteilt 2-3 Portionen. Als Knochen können Geflügelhälse, Brustbein oder andere Knochen roh verfüttert werden.

Hinweis:

Geben Sie Ihrem Hund erst nach 6-8 Wochen BARFen die ersten Knochen.

BARF-Vorteile

  • gesunde Knochen und Gelenke durch langsamere Wachstumsphase bei Welpen
  • leichtes Erreichen und Halten des Idealgewichtes
    glänzendes Fell
  • Vermeidung von Zahnstein
  • höhere Ausdauer und mehr Kraft
  • Heilprozesse entwickeln sich positiv

BARF-In-One

Für alle Hundehalter, die ihren Hund so gesund und naturnah wie möglich ernähren möchten, denen aber die Zeit fehlt zum Beschaffen und Mischen der einzelnen Komponenten, gibt es fix und fertige Komplett-Menüs. Sie enthalten alle Zutaten, die der Hund für eine gesunde Ernährung braucht. Auch ideal für Hundehalter, die sich aus mangelnder Erfahrung unsicher fühlen. Die Komplett-Menüs in Premium-Qualität im wieder verschließbarem Beutel machen die Mahlzeit einfach.

Comments are closed for this post.